Mittwoch, 14. Mai 2014

FOTOS: YO FO JIE - BUDDHAS GEBURTSTAG 2014

Buddhas Geburtstag wird - nach chinesischem Mondkalender - 
am 8. April gefeiert, nach europäischem Kalender fiel er dieses Jahr auf den 6. Mai. 


Shifu Yan Liang, begleitet von Schülerinnen und Schülern, 
bringt die Buddha-Statue. 

 Die Buddha-Statue wird ins Rosenwasser-Becken gestellt.

 Der Altar ist festlich geschmückt.

  Die Texte werden in chinesischer Sprache gesungen.

 Die Buddha-Statue wird mit Rosenwasser übergossen und gereinigt,
eine symbolische Reinigung des eigenen Herzens und Geistes.

Dass nicht alle des Chinesischen mächtig sind, 
tut der Singfreude keinen Abbruch.

 Shifu Yan Liang spricht abschließende Worte und kündigt 
die Kung-Fu-Vorführung an. 

 Vorbereitung für die Kung-Fu-Vorführung.

 Kleine und große Kinder führen - neben zahlreichen anderen Beiträgen - 
die Form "Xiao Hong Quan" (Kleine-Flut-Faust") vor.

 Gruppenfoto mit Großmeister Shi Yan Liang (Mitte-links), 
Meister Shi Yan Ji (ganz links) und Meister Shi Yan Xu (ganz rechts)

Keine Kommentare:

Kommentar posten